Holen Sie sich ein Labor nach Hause


ob an den Schreibtisch


oder auf die Couch!

Dieses Portal ermöglicht allen Interessierten den Zugriff auf virtuelle und remote Labore. Die virtuellen Labore ermöglichen die Interaktion mit einer simulierten Umgebung. Die Simulationen erlauben das Ausführen von Befehlen und Routinen und liefern die simulierte Reaktion des betrachteten Systems in Form von Messwerten, graphischen Anzeigen oder animierten 3D Modellen zurück. Die remote Labore erlauben das tatsächliche Interagieren mit Laborhardware. Befehle werden übermittelt und umgesetzt und die physikalische Veränderung von Messerwerten kann beobachtet und protokolliert werden. An ausgewählten Stellen kann die Kombination aus virtuellen und remote Experimenten erfahren werden.

Die Einrichtung erfolgt im Rahmen des Verbundprojektes ELLI (Exzellentes Lehren und Lernen in den Ingenieurwissenschaften) an der RWTH Aachen, der TU Dortmund und der Ruhr-Universität Bochum. Das Angebot der virtuellen und remote Labs an der Ruhr-Uni Bochum wurde zusammen mit 9 Lehrstühlen aus den 3 Fakultäten Bauingenieurwesen, Elektrotechnik und Maschinenbau eingerichtet. Das remote Lab Angebot an der TU Dortmund wurde am Institut für Umformtechnik und Leichtbau eingerichtet und hat den Fokus auf die Bestimmung von Materialcharakteristika. Das Angebot steht für die Studierenden in Fachlaboren, für studentische Arbeiten oder zur selbst Erfahrung zur Verfügung. Sehen Sie sich um und versuchen Sie es selbst.

Neben dem Überblick über das Angebot an Experimenten, wird hier in Zukunft auch das Material zur Versuchsvorbereitung angeboten werden.